So sichern Sie sich Ihr Honorar



So sichern Sie sich Ihr Honorar

22. Juni 2021 Lesedauer: 2:30 Minuten
Trainer betreut Studiomitglied

Kennen Sie das Gefühl? Sie sind genervt und haben keine Lust mehr mit dreisten Kund:innen zu diskutieren, die Ihre Beiträge und Honorare nicht bezahlen wollen.

Sie wollen aber auch nicht einfach nachgeben?!

Die Lösung ist ganz einfach: Wer zum Beispiel als Trainer:in auf die Mitarbeit von Kund:innen angewiesen ist, um weiterarbeiten zu können, sollte vertraglich oder in den AGB regeln, was passiert, wenn die Mitarbeit ausbleibt.

WICHTIG: Der/ die Kund:in muss vor Vertragsschluss darauf hingewiesen werden, dass die Zahlungspflicht bestehen bleibt, wenn kein neuer Trainingsplan erstellt werden kann, weil er/ sie keine Trainingsdaten übermittelt.

Vorsicht vor pauschalen Formulierungen

Folgende Klausel wäre nutzlos:

„Die Gebühr wird auch dann fällig, wenn der Kunde am Training nicht teilnimmt oder die Angaben für eine weitere Trainingsplanerstellung nicht übermittelt.“.

Die Klausel ist unwirksam, da sie den/ die Kund:in zur Zahlung verpflichtet, auch wenn er/ sie aus Gründen die er/ sie nicht beeinflussen kann, für einen längeren Zeitraum nicht trainieren kann.

Eine wirksame Klausel muss konkreter gefasst sein, damit sie den/ die Kund:in als Verbraucher:in nicht benachteiligt.

Wie eine wirksame Zahlungsklausel aussehen muss, erkläre ich in meinem Video-Blogbeitrag mit dem Titel „Kunde arbeitet nicht mit: Kann ich das Personal Training verweigern und trotzdem mein Honorar verlangen?“.

Hier der direkte Link zum Blog-Video: https://www.aktivkanzlei.de/blog/honorar-personal-training-auch-wenn-kunde-nicht-trainiert

Sie haben auch eine Frage? - Her damit!

Egal vor welchem rechtlichen Problem Sie stehen - schicken Sie mir Ihre Frage!

Gerne greife ich Ihr Problem auf und gebe Ihnen in einem unserer nächsten Blog-Posts eine rechtssichere Antwort und eine Empfehlung zur fehlerfreien Umsetzung in der Praxis.


Haben Sie noch weitere Fragen? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt über unser Kontaktformular zu uns auf oder rufen Sie uns an:
Tel.: 0151 – 68 18 30 84

Wir freuen uns auf Sie.





d Artikel in E-Mail als Link verschicken


d Weitere interessante Artikel und Videos



Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden!


Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter zu den Blogbeiträgen. Melden Sie sich an und erhalten Sie einmal die Woche interessante Neuigkeiten aus der Welt des Sportrechts! Verständlich und praxisnah erkläre Ich Ihnen in Artikeln und Videos interessante Rechtsprobleme und gebe Ihnen konkrete Tipps zur Fehlervermeidung in der Praxis.

d News abonnieren








STOPP!

Lust auf Rechtstipps ohne Juristendeutsch?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich Lösungen für echte Rechtsprobleme aus der Praxis.
Wir lieben Cookies

... denn damit können wir Ihnen künftig noch gezielter Tipps & Tricks für Ihr rechtssicheres Business geben.

Dürfen wir dafür Google Analytics, das Facebook Pixel und den LinkedIn Insight Tag verwenden?
Cookie

Oder möchten Sie wählen?



Mehr Informationen zu den Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.