Die Kanzlei für Sportrecht: Sie wollen gewinnen - wir auch.

Holen Sie sich Ihre Kunden zurück:
JETZT !!!
>>

IM RECHT SEIN IST DAS EINE
KUNDENZUFRIEDENHEIT DAS WICHTIGERE

Viele Studio-Betreiber wurden am 4.5.2022 von dem BGH-Urteil überrascht. Ich habe in den Gesprächen nicht selten gehört, dass es für einige existenzbedrohend werden kann.

Deswegen haben wir für Sie ein Rückgewinnungsschreiben entwickelt, mit dem Sie einen Teil der Kunden zurückgewinnen können.

Es geht vor allem darum die Kunden wieder ins Fitnessstudio zu bekommen, den Ärger aufzulösen und Kunden erneut an ihr Fitnessstudio zu binden beim Vertrag und beim Training.

Sie werden nicht alle Kunden zurückgewinnen, aber die finanziellen Folgen reduzieren.





Wenn Sie Unterstützung brauchen, wie Sie richtig mit den Kündigungen umgehen sollen und mit Verträgen & AGB von den gesetzlichen Vorschriften zu Ihren eigenen Gunsten abweichen wollen, vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Kennlerngespräch.








Holen Sie sich Ihre Kunden zurück:
JETZT !!!

IM RECHT SEIN IST DAS EINE KUNDENZUFRIEDENHEIT DAS WICHTIGERE

Viele Studio-Betreiber wurden am 4.5.2022 von dem BGH-Urteil überrascht. Ich habe in den Gesprächen nicht selten gehört, dass es für einige existenzbedrohend werden kann.

Deswegen haben wir für Sie ein Rückgewinnungsschreiben entwickelt, mit dem Sie einen Teil der Kunden zurückgewinnen können.

Es geht vor allem darum die Kunden wieder ins Fitnessstudio zu bekommen, den Ärger aufzulösen und Kunden erneut an ihr Fitnessstudio zu binden beim Vertrag und beim Training.

Sie werden nicht alle Kunden zurückgewinnen, aber die finanziellen Folgen reduzieren.





Wenn Sie Unterstützung brauchen, wie Sie richtig mit den Kündigungen umgehen sollen und mit Verträgen & AGB von den gesetzlichen Vorschriften zu Ihren eigenen Gunsten abweichen wollen, vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Kennlerngespräch.










STOPP!

Lust auf Rechtstipps ohne Juristendeutsch?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich Lösungen für echte Rechtsprobleme aus der Praxis.
Ja, auch als Anwältin nutze ich Cookies ...

Generell sind Cookies gar nicht böse. Einige sind nötig, damit die Website funktioniert, andere helfen mir, Ihnen künftig noch gezielter Tipps & Tricks für Ihr rechtssicheres Business zu geben. Dazu nutze ich z.B. Google Analytics, Facebook Pixel und LinkedIn Insight Tag.

Daher helfen Sie mir, aber auch sich, wenn Sie alle Cookies akzeptieren.
Cookie


Mehr Informationen zu den Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.