Vita
Vita
Referenzen
Referenzen
Kontakt
Kontakt
Impressum
Impressum
Blog
Datenschutz
Datenschutz
Mehr Sicherheit für Sport und Freizeit
Absicherung von  
Sportevents & Camps
Absicherung von  
Sportevents & Camps
Verträge + AGB für
Studios & Trainer & Shops
Verträge + AGB für
Studios & Trainer & Shops
Datenschutz für
Vereine, Trainer & Co.
Datenschutz für
Vereine, Trainer & Co.
BGM-Beratung für
Trainer & Unternehmen
BGM-Beratung für
Trainer & Unternehmen
Rechtscoaching
Vorträge & Workshops
Rechtscoaching
Vorträge & Workshops


Sich im Internet Rechtswissen anzulesen, ist nicht nur kompliziert, sondern auch gefährlich. Denn auf die Richtigkeit der Aussagen können Sie sich nicht berufen. Um dennoch Haftungsfälle und andere rechtliche Stolpersteine umgehen zu können, ist ein sicheres juristisches Fundament unerlässlich.

Meine Rechtsseminare geben Ihnen den entscheidenden Wissensvorsprung, z.B. zu Haftungsfragen, Vertrags- & AGB-Gestaltung, im Arbeitsrecht u.v.m. Auch als Nicht-Juristen erhalten Sie einen fundierten, praxisnahen und leicht verständlichen Überblick über relevantes Rechtswissen für den Trainingsalltag.


Vortrag 1

„Schadensbegrenzung im Trainingsalltag – was man als Trainer wissen muss“

Ein Vortrag nicht nur für (angehendende) Trainer, Übungsleiter und Inhaber von Fitnessstudios sondern auch für alle Interessierten, die gerne in der Gruppe Drinnen und Draußen aktiv sind.

Haftet ein Trainer für Schmerzen? Wieviel Schuld trägt ein Trainer am Sturz eines Teilnehmers? Zahlt die Versicherung bei veralteter Ausrüstung? Wie unterscheidet sich die Haftung innerhalb von Vereinen?

An praxisnahen Beispielen werden Rechte und Pflichten von Trainern sowie die Problemfelder aus der Praxis aufgezeigt und rechtssichere Handlungsempfehlungen zur Vermeidung und Risikominimierung gegeben.


Vortrag 2

„Vertragsrecht in der Trainingspraxis“

Hätten Sie es gewusst?
Eine formularmäßige Bestätigung in den AGB, dass der Teilnehmer versichert „sportgesund“ oder „den Anforderungen des Trainings“ gewachsen zu sein, verändert die Beweislast zum Nachteil des Kunden und ist deshalb unwirksam. Ebenso verhält es sich mit der Klausel „die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko“.

Der Vortrag zeigt auf, was alles in einen Vertrag mit dem Kunden gehört und wie dieser rechtssicher gestaltet werden kann. Weiter werden die verschiedenen Anstellungsarten (Mitarbeiter, Honorartrainer, Camp-Guide etc.) von Trainern erläutert und die damit verbundenen arbeitsrechtlichen, sozialgesetzliche und haftungsrechtliche Fragen beantwortet.


Vortrag 3

„Datenschutz & DSGVO für Vereine – was Vorstand, Mitarbeiter/innen, Abteilungsleiter/innen und Trainer/innen wissen müssen!“

Wer ist für den Datenschutz verantwortlich? Wie weiß ich, ob ich die Daten abfragen und abspeichern darf? Welche Fotos dürfen noch veröffentlicht werden? Muss ich für alles eine gesonderte Einwilligung einholen? Welche Besonderheiten bestehen bei Minderjährigen?

Diese Fragen und noch viele weitere werden in dem Vortrag beantwortet und den Teilnehmern ein fundiertes Wissen zum Datenschutz vermittelt sowie rechtsichere Handlungsempfehlungen für den Trainingsalltag mitgegeben.


Workshops

Auf Wunsch erweitere ich gerne den jeweiligen Vortrag um einen Praxisteil, bei dem die Teilnehmer aktiv eingebunden und anhand vieler Praxisbeispiele Probleme lösungsorientiert durchdacht und besprochen werden und der sichere Umgang mit relevantem Rechtswissen geschult wird.


Preise:

Wissen ist auch nicht immer teuer, aber auf jeden Fall wertvoll. Der zeitliche Umfang des Vortrags (inhouse) beträgt ca. 2,0 Stunden. Die Kosten belaufen sich auf € 390,00 zzgl. MwSt. (außerhalb des Stadtgebiets Ulm / Neu-Ulm kommen Fahrtkosten von 0,20 €/km hinzu).

Der zeitliche Umfang von Vortrag & Workshop beträgt zusammen 3,5 Stunden. Die Kosten belaufen sich auf € 620,00 zzgl. MwSt. (außerhalb des Stadtgebiets Ulm / Neu-Ulm kommen Fahrtkosten von 0,20 €/km hinzu).


Zögern Sie noch?
Lassen Sie sich überzeugen!