Die Konkurrenz schläft nicht. Sichere dein Business rechtlich ab!



Die Konkurrenz schläft nicht – sichere dich ab!

07. September 2021 Lesedauer: 3:15 Minuten
Fitnesstrainer im Studio

Deine Mitglieder sind nicht dein Problem, den meisten Streit gibt es mit der Konkurrenz und Verbraucheranwälten.

Oft höre ich: „Wir brauchen keine Anwältin, wir haben mit unseren Mitgliedern immer eine Einigung gefunden.“.

Das ist eine super Einstellung. Wenn alle so wären, könnte ich das akzeptieren … auch wenn das dann weniger Mandate für mich bedeutet.

Selten sind es aber die eigenen Mitglieder, sondern die Konkurrenz, die einem an den Karren fahren will. Dafür werden dann



Wusstest Du, dass es Verbraucherverbände, Unternehmen und Anwälte gibt, die sich darauf spezialisiert haben, gegen die Fitnessbranche rechtlich vorzugehen und diese abzumahnen?

# Beispiel 1

Der Verbraucheranwalt Thomas Hollweck hat auf seiner Internetseite eine Gegnerliste mit über 200 (!) Fitnessstudios veröffentlicht, die allein er verklagt hat. Auch immer mehr namenhafte Studios landen auf seiner „roten Liste“, wie zum Beispiel Franchisenehmer von Clever Fit, Mrs. Sporty, INJOY und Easy Fitness. Ganz zu schweigen von den kleineren Studios.

Erspare dir, das nächste Studio auf der Liste zu sein!

# Beispiel 2

Das Unternehmen RightNow gibt es allein zu dem Zweck Forderungen gegenüber Fitnessstudios durchzusetzen.

RightNow macht den Mitgliedern ein Angebot zum Kauf der Forderung. Betroffene treten die Forderung gegen ihr Fitnessstudio dann an das Unternehmen ab. Damit ist dann RightNow und nicht mehr das Mitglied dein Gegner. Aktuell wirbt das Unternehmen damit gegen McFit, FitX, JohnReed, FitnessFirst und High5 vorzugehen.

# Beispiel 3

Daneben unterstützen Verbraucherzentralen aktiv und kostengünstig deine Mitglieder und posten für alle einsehbar auf ihren Internetseiten kostenlose Rechtstipps und Musterschreiben.

Weiter findet man in renommierten Zeitungen Artikel darüber, wie sich Mitglieder gegen ihr Fitnessstudio wehren können. Auch Rechtsschutzversicherungen locken mit kostenloser Beratung zu Freizeitthemen.

Ich weiß, das Thema Recht ist nicht sehr beliebt. Aber es zeigt sich immer wieder, dass es viel teurer ist, einen Rechtsstreit auszufechten, als vorher einfach checken zu lassen, wo rechtliche Stolperfallen insbesondere in den Verträgen, AGB und beim Datenschutz versteckt sind.

Starte die Absicherung deines Business mit unseren kostenlosen Kennlerngespräch mit mir:








d Artikel in E-Mail als Link verschicken


d Weitere interessante Artikel und Videos



Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden!


Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter zu den Blogbeiträgen. Melden Sie sich an und erhalten Sie einmal die Woche interessante Neuigkeiten aus der Welt des Sportrechts! Verständlich und praxisnah erkläre Ich Ihnen in Artikeln und Videos interessante Rechtsprobleme und gebe Ihnen konkrete Tipps zur Fehlervermeidung in der Praxis.

d News abonnieren








STOPP!

Lust auf Rechtstipps ohne Juristendeutsch?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie wöchentlich Lösungen für echte Rechtsprobleme aus der Praxis.
Wir lieben Cookies

... denn damit können wir Ihnen künftig noch gezielter Tipps & Tricks für Ihr rechtssicheres Business geben.

Dürfen wir dafür Google Analytics, das Facebook Pixel und den LinkedIn Insight Tag verwenden?
Cookie

Oder möchten Sie wählen?



Mehr Informationen zu den Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.