aktivDSGVO
ALL INCLUSIVE

aktivDSGVO - MACHEN SIE IHR BUSINESS SO RECHTSSICHER,
WIE ES LÄNGST SEIN SOLLTE

Sie fühlen sich allein gelassen mit den vielen Vorschriften und dem Juristendeutsch?
Wir regeln das. Damit Sie es nicht müssen und trotzdem rechtlich korrekt handeln.
Sie haben sich bisher alles irgendwie zusammengereimt, ohne zu wissen, ob das am Ende wirklich richtig ist?
Wir etablieren bei Ihnen die richtigen Prozesse und erstellen die erforderlichen Verträge und Verzeichnisse, damit Sie und Ihr Business rundum abgesichert sind.
Sie haben inzwischen viel Zeit mit Recherche und der Suche nach Mustertexten verbracht und wissen immer noch nicht, ob die Sie wirklich schützen?
Wir haben rechtssichere Antworten und Vorlagen, auf die Sie sich zu 100% verlassen können.

Wie wäre es, wenn Sie sich Zeit und Nerven sparen könnten, weil sich jemand komplett für Sie um den ­Datenschutz kümmert?

MitaktivDSGVO ALL INCLUSIVE erfüllen Sie alle Verpflichtungen im Bereich Datenschutz. So sind Sie vor Abmahnungen, langen Rechtsstreits und teuren Bußgeldern ­geschützt.

Gemeinsam gehen wir in einem Termin (telefonisch, online oder persönlich) alle Datenverarbeitungsprozesse durch, klären Zuständigkeiten und alle datenschutzrelevanten Gegebenheiten in Ihrem Business. Danach brauchen Sie oder ein*e Mitarbeiter*in mir nur noch für Rückfragen zur Verfügung zu stehen und die Dokumentationen ergänzen.

Mit einem Handgriff haben Sie danach alles parat, was Sie brauchen, wenn Sie geprüft werden oder eine Auskunft über hre Datenverarbeitung geben müssen. Damit gehören Sie zu den ca. 37 % der Unternehmer*innen, die abgesichert sind.¹

Nach nur einer Woche können Sie sagen: Endlich erledigt!


Schnell und zuverlässig stehen wir Ihnen auch danach noch mit Antworten zur Seite, wann immer Sie diese brauchen. Außerdem informieren Sie über gesetzliche Änderungen.



(¹ Quelle: Statistica.com, Umfrage: Stand der Umsetzung der DSGVO durch Unternehmen in Deutschland im September 2020)

Unsere Kund*innen sind begeistert:

„Dank der raschen und kompetenten Beratung zum Datenschutz und den Rennregeln konnten wir uns unseren Virtual Run doch noch umsetzen. Sehr zuverlässige und angenehme Anwältin, mit großem Engagement. Wir empfehlen die aktivKANZLEI auch unseren Geschäftspartnern und Freunden weiter.“

Achim Wricke – Geschäftsführer interair Sportreisen GmbH

„Von den Wettkampfbedingungen bis zum Datenschutz vertrauen wir auf die aktivKANZLEI. Es ist einfach gut zu wissen, dass alles rechtlich abgesichert ist. So können wir uns ganz auf die Organisation unserer Events konzentrieren.“

Markus Ebner – Geschäftsführer SUN Sportsmanagement GmbH

„Dank der aktivKANZLEI können wir uns ganz auf den sportlichen Aspekt unserer Events konzentrieren. Aufgrund der tollen Zusammenarbeit fühlen wir uns in Sachen Haftung, Datenschutz und Regelwerk sowie in allen anderen juristischen Dingen rund um abgesichert.“

Dr. Barbara Seidel – Gesellschafterin der Weisel & Seidel GbR

Sie bekommen mit aktivDSGVO ALL INCLUSIVE nicht nur eine Anleitung mit Checklisten, sondern eine komplette Aufarbeitung Ihres Datenschutzes.

DIES ALLES BEINHALTET aktivDSGVO ALL INCLUSIVE

  • Vorab-Check: Datenschutzbeauftragte*r notwendig oder reicht ein*e Datenschutzkoordinator*in & Dateninventur
  • Verarbeitungsverzeichnis: alle Prozesse der Datenverarbeitung werden geprüft und dokumentiert
  • Auftragsverarbeitungsverträge: Zusammenarbeit mit Externen prüfen, Auftragsverarbeitungsverträge anpassen und bei Bedarf erstellen
  • Technisch organisatorische Maßnahmen (TOMs): TOMs prüfen, etablieren und dokumentieren
  • Datenschutzfolgenabschätzung: Erforderlichkeit prüfen, bei Bedarf durchführen und dokumentieren
  • Informationspflichten erfüllen: beide erforderlichen Datenschutzerklärungen erstellen, Einwilligungen und Newsletter prüfen und an die DSGVO anpassen
  • Betroffenen Rechte & Auskunftsanspruch: Konzept zur Umsetzung etablierten
  • Notfall – und Sicherheitsplan bei Datenpannen: Zuständigkeiten und Prozess festlegen
  • Individuelles Löschkonzept: Zuständigkeiten und Prozess festlegen und ein Leitfaden für eine leichte konsequente Umsetzung
  • Mitarbeiter*innen: zur DSGVO schulen, belehren, verpflichten
BONUS

  • Muster-Antwortschreiben für Auskunftsansprüche von Kund*innen
  • Formulierungen zur Einholung von Einwilligungen neuer Kund*innen
  • Muster-Brief zur Einholung der Einwilligungen von bestehenden Kund*innen
  • Vorlagen für Verpflichtungserklärungen zur Vertraulichkeit und Verschwiegenheit für die Mitarbeiter*innen
Ihre Investition: 2.890,00 EUR zzgl. MwSt.

Noch Fragen? Hier sind die Antworten:

  • Gilt die DSGVO überhaupt für mich, wenn ich weniger als 10 Mitarbeiter*innen habe?
    Ja, die DSGVO betrifft auch Sie. Die Vorschrift regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten und betrifft alle Unternehmen und Dienstleister*innen, die in irgendeiner Art und Weise personenbezogene Daten verarbeiten. Dies gilt unabhängig von der Größe des Unternehmens oder der Anzahl der Mitarbeiter*innen. Die Zahl 10 spielt aber ein Rolle bei der Überprüfung, ob ein*e Datenschutzbeauftragte*r benötigt wird.
    Das Paket aktivDSGVO ist IDEAL für Sie, wenn Sie Studioinhaber*in oder Sporteventveranstalter*in sind und in Sachen Datenschutz endlich rechtssicher sein wollen.
  • Ersetzt aktivDSGVO einen Datenschutzbeauftragten?
    Nein, aber das Paket aktivDSGVO hilft Unternehmen, die keine*n Datenschutzbeauftragte*n haben oder eine*n Mitarbeiter*in neu zum*zur Datenschutzbeauftragten bestellt haben, alle erforderlichen Prozesse zu dokumentieren, Verzeichnisse zu erstellen und Informationspflichten zu erfüllen.
  • Ich habe mich schon mit der DSGVO beschäftigt – lohnt sich aktivDSGVO für mich trotzdem?
    Wissen Sie was diese Begriffe bedeuten: Auftragsdatenverarbeitung, Sicherheitskonzept, Datenschutzfolgenabschätzung? Wie reagieren Sie auf Auskunftsansprüche von Kund*innen? Haben Sie alle erforderlichen Einwilligungserklärungen, die Sie brauchen? Wenn Sie nicht alle Fragen mit ja beantworten können, ist aktivDSGVO genau richtig für Sie. Dieses Angebot ist jedoch NICHTS für Sie, wenn Ihnen die Rechtssicherheit Ihres Business egal ist und Sie genug Rücklagen für Rechtsstreits haben.
  • Muss ich viel Zeit für aktivDSGVO einplanen?
    Nein, selbst wenn Sie sich noch gar nicht mit dem Datenschutz beschäftigt haben, schaffen wir es gemeinsam innerhalb einer Woche Ihr Unternehmen rundum abzusichern. Für die Aufarbeitung und Rückfragen sollten Sie ca. 4 - 6 Stunden einplanen.
  • Wie lange sind die Dokumentationen und Vorlagen gültig?
    Die Prozesse und Dokumentationen sowie Vorlagen sind solange gültig, bis sich bei Ihnen im Unternehmen wesentliche Vorgänge ändern, neue Vertragspartner hinzukommen oder weitere Datenverarbeitungsprozesse entstehen. Über gesetzliche Änderungen und Anpassungsbedarfe informieren wir Sie auch nach Abschluss gerne weiter.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter zu unseren Blogbeiträgen!

Sie wollen Antworten auf interessante Rechtsfragen aus der Welt des Sportrechts und konkrete Anleitungen zur Fehlervermeidung in der Praxis?
Wir lieben Cookies, denn damit können wir Ihnen künftig noch gezielter interessante Information aus der Welt des Sportrechts mit konkreten Anleitungen zur Fehlervermeidung in der Praxis bereitstellen. Dürfen wir dafür Google Analytics verwenden? Cookie